Häufige Fragen | Hundeliebhaberei Ein Hund ist unruhig und schnell gestresst, wenn seine Blase drückt oder er sich nicht lösen kann. Gehen Sie deshalb bitte vor dem Besuch in der...

FAQ

                Häufige Fragen

FAQ

Häufige Fragen

Gibt es vor dem Besuch in der HundeLiebhaberei etwas zu beachten?

Gehen Sie bitte vor dem Besuch in der HundeLiebhaberei mit Ihrem Hund noch einmal Gassi, sodass er seinen Bedürfnissen nachkommen kann. Dann ist er während der Behandlung ruhiger und entspannter und ungewollte Malheure im Salon können zudem vermieden werden. Ihr Hund wird es Ihnen danken.

Können Sie mir bereits am Telefon sagen, was die Pflege meines Hundes kosten wird?

Jeder Hund ist so individuell wie die Pflegeleistungen die ich für Ihren Hund erbringe. Der Preis berechnet sich nach effektiver Behandlungszeit und richtet sich nach Größe, Fellzustand, gewünschter Behandlung und der Kooperationsbereitschaft Ihres Hundes. Kommen Sie gerne mit Ihrem Hund nach vorheriger Absprache für ein individuelles Angebot vorbei, lernen uns und die Räumlichkeiten kennen und wenn Sie möchten vereinbaren wir dann auch gleich einen Pflegetermin.

Was macht Frauchen/Herrchen während der Behandlung?

Ich empfehle meinen Kunden die Zeit für sich zu nutzen, während wir uns um Ihren Liebling kümmern, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die meisten Hunde entspannter und ruhiger sind, wenn die Besitzer während der Behandlungszeit nicht dabei bleiben. Der Hund ist weniger abgelenkt, arbeitet besser mit und konzentriert sich auf mich. Aber auch ich kann mich zu 100% auf den Hund konzentrieren und meine Arbeit professionell erbringen. Und sobald Ihr Hund abgeholt werden kann, rufen wir Sie wieder an.
Jedoch gibt es auch Ausnahmen. Mancher Hund braucht Frauchen oder Herrchen in Sichtweite, um während der Pflege entspannt zu bleiben. Dann entscheiden wir individuell zum Wohle des Hundes.

Wie verhalte ich mich bei Verspätung oder wenn ich einen Termin absagen muss?

Generell bitte wir Sie pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit zu erscheinen, da wir uns auf den Besuch Ihres Hundes einstellen und sein exklusives Zeitfenster für ihn freihalten. Sollten Sie sich verspäten rufen Sie uns bitte an und erfragen, ob eine Behandlung zeitlich noch möglich ist. Bei Verspätungen von mehr als 15 Minuten müssen wir wahrscheinlich einen Ersatztermin vereinbaren.

Wenn Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage. Für Absagen weniger als 24 Stunden müssen wir 50% des regulären Preises berechnen.

Muss (m)ein Hund gewaschen werden?

Eine sorgfältige Fellpflege trägt zur Gesunderhaltung des Hundes bei und ist aus hygienischen Gründen unerlässlich. Das Waschen gehört zur Fellpflege dazu, denn das Fell ist ständig Staub, Schmutz, Abgasen, Feinstaub, Parasiten, Bakterien, Keimen, Allergenen und vielem mehr ausgesetzt. Schmutziges & ungewaschenes Hundehaar lässt sich schlechter kämmen, neigt zu Knotenbildung & Verfilzungen, kann auf Dauer Haut & Haar verkleben und dann zu Juckreiz & Hautirritationen führen.

Ich wasche Ihren Hund auf Wunsch oder wenn das Fell so stark verschmutzt, matschig oder nass ist, dass eine professionelle Fellpflege (Bürsten, Trimmen, Schneiden …) nicht möglich ist und mein empfindliches Werkzeug Schaden nehmen könnte.

Wir verwenden beim Waschen ausschließlich Pflegeprodukte, die den spezifischen Bedürfnissen von Hundehaut & Haar entsprechen, das Fell pflegen & nähren, ihm Feuchtigkeit spenden und den Schutzmantel der Haut regenerieren.

Bei Schneide- und Scherrassen empfehlen wir generell eine Fellpflege inklusive Waschen & Föhnen. So erreicht man ein gleichmäßigeres & schöneres Schnittbild und die Frisur bleibt auch länger in Form. 

Bei einer Fellpflege ohne Waschen & Föhnen bitten wir Sie Ihren Hund trocken und weitestgehend frei von Sand, Staub etc. zu bringen. 

Wann sollte mit der Welpen Eingewöhnung begonnen werden?

Meist zieht ein Welpe in der 8-12 Wochen (Sozialisierungsphase) in sein neues Zuhause ein. In dieser Entwicklungsphase lernt er besonders schnell und wird maßgeblich geprägt für sein Leben. Deshalb sollte er in dieser Zeit all das kennenlernen, mit dem er auch später alltäglich zu tun haben wird. Dazu gehört auch die Eingewöhnung beim Hundefriseur, welche besonders wichtig ist für die Rassen, die später nicht ohne regelmäßige professionelle Pflege auskommen können.
Mit einer frühzeitigen Eingewöhnung möchten wir Vertrauen aufbauen und Ihren Hund bestmöglich auf eine regelmäßige Behandlung im Erwachsenenalter vorbereiten. Unter Beachtung seiner Lerngeschwindigkeit führen wir Ihren Hund liebevoll aber konsequent an alles heran, sodass er sich wohl fühlen und die Behandlung bestenfalls genießen kann. Die Eingewöhnung ist nicht nur hilfreich für die spätere Behandlung in der HundeLiebhaberei, sondern auch für Besuche beim Tierarzt und wenn sie selbst Ihren Hund untersuchen oder pflegen möchten.

Und weil uns das so wichtig ist, bieten wir neben dem Kennenlernen auch die Erst-Eingewöhnung von Welpen und Junghunden bis zu einem Alter von 6 Monaten kostenlos an. Darauf aufbauende Folgetermine zur Eingewöhnung (Termin 2 ggf. 3) werden jeweils pauschal mit 30,- Euro berechnet.

Termin 1: Planen Sie bereits in den ersten 3 Wochen nach Einzug Ihres Hundes einen Besuch bei uns ein. Bei diesem Besuch steht das Kennenlernen im Vordergrund und eine positive Verknüpfung zum Ort und zu mir. Ihr Hund darf alles beschnuppert und erstmals auf dem Tisch stehen. Gemeinsam schauen wir uns seinen Pflegezustand an und besprechen die Fellpflege für Zuhause. Bitte bringen Sie zu diesem Besuch auch Ihr eigenes Werkzeug und die Pflegeprodukte mit.

Termin 2 + 3 empfehlen wir jeweils 7-10 Tage nach dem vorherigen Besuch. Bei diesen Terminen bleibt Ihr Hund auch erstmals allein bei uns in der HundeLiebhaberei (ca. 30-60 Minuten). Er lernt sich bürsten und überall am Körper berühren & kontrollieren zu lassen, dabei entspannt und ruhig zu bleiben und still zu stehen. Auch lernt er salontypische Abläufe & Geräusche kennen sowie Badewanne und Fön. Ein erstes Freischneiden der Augen oder des Intimbereichs sowie das Kürzen der Krallen sind zudem möglich. Nach jedem Termin wird die weitere Pflege für Zuhause besprochen. 

Nun sollte Ihr Hund gut vorbereitet sein für seine erste Welpen Frisur. Diesen Pflege-Termin können Sie dann nach weiteren 4 Wochen buchen, bei Bedarf auch früher. Bei den ersten Komplett-Pflege-Terminen kommt es noch nicht auf eine perfekte Frisur an. Primär ist es wichtig das Gelernte zu festigen, sodass Ihr Hund ruhig auf dem Tisch steht und sich entspannt anfassen und pflegen lässt. Ihr Hund entwickelt sich zudem stetig weiter und arbeitet je nach Tagesform mal mehr oder weniger gut mit. Stellen wir fest, dass Ihr Hund wenig gut mitarbeitet oder zu gestresst wirkt, dann beenden wir den Termin lieber und vollenden die Frisur ein paar Tage später. Sie werden sehen, von Mal zu Mal klappt es besser.

Mein Hund hat Parasiten, wie verhalte ich mich?

Wir gehen davon aus, dass Ihr Hund frei von Parasiten ist, wenn er uns in der HundeLiebhaberei besucht. Sollten Sie vor dem Termin bei uns einen Befall feststellen, lassen Sie Ihren Hund bitte umgehend von Ihrem Tierarzt behandeln und informieren uns darüber bevor Sie zu uns kommen.
Stellen wir während der Behandlung z.B. einen Flohbefall fest, müssen wird die Behandlung unterbrechen und Ihren Hund mit einem speziellen Flohshampoo behandelt. Auch müssen wir die Räumlichkeiten und sämtliches benutztes Werkzeug für nachfolgende Kundenhunde gründlich desinfizieren. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen den uns dadurch entstehenden zusätzlichen Zeit- und Hygieneaufwand in Rechnung stellen werden. 

Kann ich in der HundeLiebhaberei einen Gutschein erwerben?

Ja, natürlich. Wenn Sie einem lieben Menschen eine Freude machen möchten, ob zum Geburtstag, zu Weihnachten, als Willkommensgruß im neuen Zuhause, zum Hinein-Schnuppern oder zu anderen Anlässen, dann ist unser Geschenkgutschein bestimmt eine schöne Idee. Sprechen Sie uns an, wir stellen Ihnen gerne einen Gutschein aus, individuell für die zu beschenkende Person.

Wie kann ich bei Ihnen bezahlen?

Wir akzeptieren EC-Karte und Barzahlung.